Herzlich willkommen auf dem Schulblog von Meine Zeitung. Frankfurter Schüler lesen die F.A.Z.  Hier werden kontinuierlich Beiträge aus allen Schulformen und den Klassenstufen 6 bis 10 gepostet. Recherchiert und geschrieben werden die Artikel von Schülerinnen und Schülern des Projekts. Die Projektarbeit der Klassen können Sie auch über den Instagram-Kanal verfolgen.

Wir haben uns nach bestem Wissen und Gewissen bemüht, jeden Klassentext auf seine Richtigkeit und Urheberschaft zu prüfen. Sollte sich doch ein Fehler eingeschlichen haben, beheben wir ihn gerne umgehend. Bitte melden Sie sich bei der mct medienagentur unter kiesewetter@mct-dortmund.de. Vielen Dank.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre.

Kategorien

Alle anzeigen 



Alles für einen guten Zweck

von Emilie Mai, Carolina Schmidt, Clara Benfer aus der Klasse 9c des Goethe-Gymnasium

Ein kleiner Laden mit großer Wirkung: Oxfam in Bockenheim. 
weiterlesen...

Alles fürs Leben ohne Abfall

von Timothy Dock, Marlene Marschas, Isabella Matthes, Lisa Richter, Era Shatrolli und Laura Jeffrey aus der 9d des Goethe-Gymnasiums

Wer Verpackungsmüll vermeiden möchte, muss schon beim Einkaufen aufpassen. Ein Frankfurter Laden will seinen Kunden dabei helfen. 
weiterlesen...

Studieren vom Kinderzimmer aus

von Theresa Reiner, Antonia Pfeiffer, Josefine von Königsmarck und David Ungar aus der Klasse 9c der Bischof-Neumann-Schule, Königstein

Die Corona-Krise stellt auch Studenten vor besondere Herausforderungen. Die 20 Jahre alte Stefanie verbringt ihr Auslandssemester im Elternhaus bei virtuellen Vorlesungen und Online-Klausuren. Nicht nur darüber macht sie sich Gedanken. 
weiterlesen...

Im Labyrinth der Bücher

von der Klasse 6b des Heinrich-von-Gagern-Gymnasiums

In der Deutschen Nationalbibliothek hat jedes Schriftstück seinen Platz. Lesen darf dort fast jeder. 
weiterlesen...


„Das Projekt fördert Weltwissen und Sprachwissen der Schülerinnen und Schüler. Das zur Information gebündelte tägliche Geschehen ist eine gute Schule zur Erweiterung des Horizonts und zur sprachlichen Fassung der Welt.“

Prof. Dr. Roland Kaehlbrandt

Vorstandsvorsitzender Stiftung Polytechnische Gesellschaft